Aktuelle News & Schlagzeilen

Omans Oberster Gerichtshof nutzt Beyerdynamic-Technik

Omans Oberster Gerichtshof nutzt Beyerdynamic-Technik
Omans Oberster Gerichtshof nutzt Beyerdynamic-Technik

Der gesamte Gebäudekomplex des obersten Gerichtshofes des Königshofes Oman wurde auf Grund des Neubaus mit neuer Audiotechnik ausgestattet. Das neue Gebäude umfasst 70.000 m² mit 8 Gerichtssälen, 36 Räume für Richter, 56 Büroräume sowie Räume für Anwälte und Warteräume für Zeugen und Besucher. Neben einem Konferenzsystem kommen auch Installationsmikrofone und drahtlose Mikrofonsysteme des Heilbronner Audiospezialisten Beyerdynamic zum Einsatz.

 

Oman International Electronics (OHI) wurde mit der gesamten AV-Ausstattung der Gebäude beauftragt. Installiert wurde das drahtgebundene Konferenzsystem MCS-D 200 mit 41 Einbausprechstellen, die nach Kundenwunsch an das Interieur der Räumlichkeiten angepasst wurden. Nahezu unsichtbar werden die Sprechstellen, wenn die technische Unterstützung nicht benötigt wird und im Tisch verschwindet. Dann beanspruchen die Sprechstellen auch keinen Platz mehr auf den Besprechungstischen.

 

Seit April 2016 sorgen digital arbeitende TG 1000-Drahtlossysteme von Beyerdynamic in sämtlichen Gerichtssälen des obersten Gerichtshofes für die Sprachübertragung. Der Beyerdynamic-Partner installierte insgesamt 20 Funkstrecken mit 26 Handsendern, 10 Taschensendern sowie Zubehör. Zudem wird die Sprachverständlichkeit bei Sitzungen und Verhandlungen unter Zuhilfenahme von Installationsmikrofonen des Typs Classis GM 314 sichergestellt.

 

www.beyerdynamic.com

 

Omans Oberster Gerichtshof nutzt Beyerdynamic-TechnikOmans Oberster Gerichtshof nutzt Beyerdynamic-Technik

© 1999 - 2020 Entertainment Technology Press Limited News Stories