Termine News

Termine News Schlagzeilen

Digital Signage Summit Europe 2019 to be held 3-4 July in Munich

19/06/2019

PCIM Asia und PCIM Asia Conference vom 26. bis 28. Juni 2019 in Shanghai

19/06/2019

Elation Europe to hold Obsidian Onyx Pro Training Day July 3rd

19/06/2019

Summer Hub des Studieninstitutes für Kommunikation im Juli 2019

17/06/2019

Locations Region Stuttgart am 2. Juli 2019 in der Liederhalle

17/06/2019

AV-Solution-Partner-Roadshow noch bis 23. Juli 2019

15/06/2019

DEAplus Sommer Uni ab 24. Juni 2019

15/06/2019

Kern & Stelly startet neue Webinar-Serie zum Thema LED

15/06/2019

Lightware Deutschland veranstaltet erstes Planungs- und Grundlagenseminar

15/06/2019

Mexcon 2020 findet im Hub27 der Messe Berlin statt

07/06/2019

Convention4u am 24./25. Juni 2019 in Feldkirch

07/06/2019

Tag der Musik am 21. Juni 2019

07/06/2019

PA-Technik / Signalleitungen / Live-Mixing - Cordial Workshop-Tour 

06/06/2019

Center Stage returns to InfoComm 2019

05/06/2019

APWPT-Mitgliederversammlung am 20. Juni 2019 in Berlin

05/06/2019

Ganzjährige Seminarreihe bei Audio-Technica

04/04/2019

FAMA-Messefachtagung im Juli 2019 in Dresden

25/03/2019

SEA präsentiert Apart Innovation Tour in Deutschland

21/03/2019

Shure CEO Christine Schyvinck to keynote Avixa Women's Council Breakfast at InfoComm 2019

21/03/2019

Neue Seminare der DIN-Akademie im April, Mai und Oktober

20/03/2019

Apart Innovation Tour im März in Österreich

20/03/2019

Medienplaner-Fachtagung 2019 mit Bose, Crestron und Sennheiser

05/03/2019

Neue Sennheiser-Workshops zum Thema „Funkmikrofone und In-Ear-Monitoring“

02/03/2019

Early-Bird-Tickets für FMX 2019 noch bis 15. März erhältlich

02/03/2019

Powersoft-T-Serie-Roadshow im März

26/02/2019

Digital Signage Summit Europe 2019 to be held 3-4 July in Munich

At this year’s Digital Signage Summit Europe, more than thirty experts will explore how the Digital Signage and Digital out of Home industry can create better customer experiences. Now in its 14th year, DSS Europe provides a mix of keynotes, conference channels, awards and exhibition showcase involving some of the world’s leading digital signage experts, thought leaders and leading technology and service suppliers.

 

The theme of this year’s DSS Europe conference is ‘Customer Centricity in the Age of Personalisation, Experiences and AI’. The two-day event will explore tools for creating customer-centric experiences, present best practices in artificial intelligence-powered analytics, and discuss digital trends and drivers in various vertical markets.

 

DSS Europe takes place on 3-4 July 2019 and returns to the recently extended Hilton Munich Airport, Germany. The event is a joint venture between Integrated Systems Events, producers of the Integrated Systems Europe exhibition, and Invidis Consulting, a German digital signage consultancy.

 

Keynote Speakers at DSS Europe 2019 include: Gary Kayye (Co-Founder & Director, The rAVe Agency; Kayye will unveil new best practices for Digital Signage and DooH agreed by five industry trade associations), Louise Richley (Managing Director, Beyond Digital Solutions; Richley’s keynote is entitled ‘How to Pitch’) and Stephen Gottlich (Senior Vice President, Gable; Gottlich will speak about ‘The Convergence of Industries in the Visual Communications World’).

 

From Invidis Consulting, Florian Rotberg, Managing Director, and Stefan Schieker, Partner, will give keynotes on the factors driving market growth and on the role of digital in customer journeys and personalisation.

 

More than 400 delegates are expected to attend DSS Europe 2019. Typically, these consist of integrators, hardware and software manufacturers, end customers, agencies, network operators and marketers.

 

Running parallel to the conference, an exhibition takes place on both days with Digital Signage companies showcasing their technologies and solutions: including displays, touch solutions, signage accessories, software and hardware.

 

Confirmed exhibitors for DSS Europe are: Dynascan, NEC Display Solutions, Iiyama, Sharp, Epson, Hagor, LG, Lindy, Peerless-AV, Sharp, Telelogos, Touch Perfect, Axiomtek, Concept International, Intuiface and Novisign.

 

www.digitalsignagesummit.org/europe/

PCIM Asia und PCIM Asia Conference vom 26. bis 28. Juni 2019 in Shanghai

Auf der PCIM Asia 2019 werden die akademische und industrielle Entwicklung der Leistungselektronik durch die Zusammenführung neuer Forschungsergebnisse gezeigt. Experten aus Industrie und Wissenschaft werden Innovationen fördern, durch eingehende Analysen zu verschiedenen Anwendungen der Leistungselektronik, technologischen Durchbrüchen und kommenden Branchentrends.

 

Gemeinschaftlich organisiert durch die Shanghai Pudong International Exhibition Corp, Guangzhou Guangya Messe Frankfurt Co Ltd und Mesago Messe Frankfurt GmbH, findet  die Messe vom 26. bis 28. Juni 2019 im Shanghai World Expo Messe und Kongress Center statt.

 

Es werden über die drei Veranstaltungstage mehr als 8.000 Besucher erwartet und fast 100 Aussteller, welche ihre neuesten Produkte und Technologien von Leistungshalbleitern und -modulen, Komponenten der Leistungselektronik, Leistungswandlern, Prüf- und Messgeräten und vielem mehr präsentieren.

 

Während der Messe wird auch die PCIM Asia Conference stattfinden, die neue Entwicklungen von Technologien im Bereich Silizium Carbide (SiC) und Gallium Nitride (GaN) und deren Anwendungen bei erneuerbaren Energien, Transmissionen und besonders in elektrischen Fahrzeugen vorstellt.

 

In diesem Jahr werden insgesamt 44 Konferenzbeiträge präsentiert, darunter 27 Vorträge und 22 Poster-Präsentationen. Einer der Hauptschwerpunkte im Jahr 2019 werden die Anwendungen im Bereich des elektrifizierten Verkehrs sein, die auch in zwei Keynotes thematisiert werden.

 

Des Weiteren werden in Anerkennung des Beitrags, den die Branche jedes Jahr leistet, der Best Paper Award und der Young Engineer Award an die Gewinner vergeben, die sich mit den neuesten Erkenntnissen in der Leistungselektronik beschäftigen.

 

Außerdem wird das Forum Power Electronics Applied Technologies wieder zurückkehren, um die geschäftliche Interaktion zwischen Ausstellern und Besuchern zu fördern. Das Forum bietet Ausstellern ein alternatives Portal, um ihre Produkte und Technologien zu präsentieren.

 

Die Registrierung für die PCIM Asia Conference 2019 ist unter http://messefrankfurt.kenti-creative.com/index.php?moduleId=132&pageName=form&pId=81&plang=1 möglich.

 

www.pcimasia-expo.com

www.mesago.de

Elation Europe to hold Obsidian Onyx Pro Training Day July 3rd

Elation Europe to hold Obsidian Onyx Pro Training Day July 3rd

Elation Europe will be holding a Pro Training Day July 3rd dedicated to Obsidian Control Systems’ Onyx lighting control platform. Onyx foundation training will take users from console start-up through software layout to patching and running a basic show. The training will take place at Elation’s European Headquarter office in Kerkrade, The Netherlands.

 

Features to be covered include: Software layout and philosophy; Patching; Creating, changing and deleting groups; Creating, changing and deleting presets; Creating cues, cue lists and chases; Managing cues, cue lists and chases; Using basic times; 2D plan.

 

Lighting professionals are encouraged to register while there is still space. To register, please visit https://s3.amazonaws.com/Elation/Register_proday_07-2019.pdf. Deadline for registration is June 26th.

 

Cost is € 150.00 (net, excludes VAT if applicable) which includes a free NX-DMX interface for every participant. Participants should bring their own laptop to run with the Capture Visualiser file (supplied). The training will run from 9:00 am to 5:00 pm.

 

www.elationlighting.eu

Summer Hub des Studieninstitutes für Kommunikation im Juli 2019

Summer Hub des Studieninstitutes für Kommunikation im Juli 2019

Der diesjährige Summer Hub des Studieninstitutes für Kommunikation findet vom 8. bis 11. Juli 2019 in Düsseldorf statt. Für die Schwerpunkte Social Hub, Innovation Hub, Event Hub und Karriere Hub hat das Bildungsunternehmen Experten aus der Praxis verpflichtet, um an den vier Tagen über ihre Fachgebiete zu sprechen und sich mit den Teilnehmern auszutauschen. Die Slots des Summer Hub können tageweise gebucht werden, bei Buchung von mehren Workshop-Tagen erhalten Teilnehmer Vergünstigungen auf den Seminarpreis.

 

Das Programm des Summer Hub 2019:

Social Hub (am 8. Juli)
- Workshop 1: Instagram - Das Potential der aktuell wichtigsten Social-Media-Plattform nutzen
- Workshop 2: Vom Hobby zum Beruf - Tipps und Tricks der Influencerin Carmushka

Innovation Hub (am 9. Juli)
- Workshop 1: Agiles Projektmanagement - Starter Kit für Projektteams
- Workshop 2: Pimp your Chart!
Win your Pitch! - Wer mit innovativen und kreativen Ideen überzeugen will, muss sein Handwerkszeug beherrschen

Event Hub (am 10. Juli)
- Workshop 1: „Ausgezeichnete Projekte“ - Live-Kommunikation in Zeiten von Social Media und Digitalisierung
- Workshop 2: Social Media für Events - live, interaktiv, trending: Wie lässt sich Social Media am besten für Events optimieren?

Career Hub (am 11. Juli)
- Workshop 1: Meine Karriere in der Eventbranche - nichts dem Zufall überlassen! Workshop über das erfolgreiche Selbstmarketing in der Eventbranche
- Workshop 2: Finde dein Talent! Erkenne dein Potential! Workshop, um die eigenen Talente (noch besser) erkennen und für die Karriereplanung einsetzen zu können

 

Als Experten nehmen Christoph Müller-Girod (freiberuflicher Social-Media- und Digital-Berater, Strategist und Manager sowie Online-Producer für Medien, Events, Locations und Künstler), Carmen Kroll (CMO und Founder Carmushka und OhApril), Ulrich Fichtner (Powerpoint- und Prezi-Designer, Trainer; Diplom-Designer (FH) Fachrichtung Visuelle Kommunikation), Lars Nebe (Agile Coach, Organisationsentwickler bei Komplexitäter, Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH) und Betriebswirt (BA)), Kai Janssen (Freier Creative Director, vormals Gründer Matt Circus GmbH), Christina Quast (Hashtaghüterin, Digital Strategist, Diplom-Journalistin), Alexandra Apenberg (Trainerin, Unternehmensberater, Coach) und Klaus Grimmer (Personal- und Unternehmensberater, Eventcompanies.de) am Summer Hub 2019 teil.

 

Anmeldungen sind unter www.studieninstitut.de/summer-hub möglich.

 

(Foto: Syda Productions/shutterstock.com)

 

www.studieninstitut.de

Locations Region Stuttgart am 2. Juli 2019 in der Liederhalle

Locations Region Stuttgart am 2. Juli 2019 in der Liederhalle

Dort, wo normalerweise Kongresse, Konferenzen oder Konzerte stattfinden, findet in diesem Jahr auch die Locations Messe statt. Die MICE-Branche der Metropolregion Stuttgart präsentiert sich am 2. Juli 2019 von 10:00 bis 16:30 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle.

 

Als Branchentreff mit regionalem Fokus vereint die Locations Messe die wichtigsten Veranstaltungsstätten im Süden Deutschlands und gibt Anregungen für die Veranstaltungsplanung.

 

„Wir bieten in Stuttgart zudem an einem Messetag viele Networking-Möglichkeiten und ein abwechslungsreiches Programm für Besucher und Aussteller“, sagt Veranstalterin Nicole Weimer. Was sind die neuen Ansätze und Entwicklungen der Tagungs- und Eventbranche, und wie kann man sie für sich adaptieren und umsetzen? Interaktive Workshops sollen die Besucher zu einem Teil der Veranstaltung werden lassen.

 

In unterschiedlichen Sessions können Erfahrungen ausgetauscht werden. Experten geben den Teilnehmern Learnings und Tipps für ihr Eventbusiness. Top-Keynotes sind unter anderem Lukas-Pierre Bessis und Fiona Joan Beenker. Die Messe inszeniert im Hegel-Saal der Liederhalle einen multisensualen Erlebnisraum mit neuen Trends und Innovationen aus der Veranstaltungswelt.

 

(Foto: Locations Messe/Ronny Barthel)

 

www.locations-messe.de

AV-Solution-Partner-Roadshow noch bis 23. Juli 2019

Unter dem Motto „Medientechnik in digitalen Zeiten. Interaktiv. Intuitiv. Kommunikativ“ läuft die diesjährige Roadshow der AV-Solution Partner. Im Mittelpunkt der halbtägigen Veranstaltungen stehen realisierte Kundenprojekte aus verschiedenen Bereichen und Branchen sowie aktuelle Entwicklungen und Trends moderner AV-Medientechnologien.

 

Die Suche und Auswahl geeigneter AV-Medientechnik wird anhand praxisorientierter Anwendungslösungen erläutert und diskutiert. Auf dem Programm stehen Case Studies über Lösungen zu den Themen agile Arbeitswelten (Scout24), AV-Collaboration (ZDI), intelligent vernetzte Hotels (Timehouse), innovative Webkonferenzen, Videoaufzeichnung und -management (Uni Bayreuth) sowie Digital Signage als Informations- und Orientierungssystem (Technorama). Zudem wird mit einem Beispiel auf die Datensicherheit in der AV-Medientechnik eingegangen.

 

Projektpartner der diesjährigen Roadshow sind Crestron, Easescreen, Kramer, Legamaster, NEC, Panasonic, ProdyTel, Sharp, Syscomtec und WolfVision. Neue Produkte aus der AV-Welt können die Teilnehmer live in der begleitenden Ausstellung begutachten, in der auch weitere Preferred Partner vertreten sind.

 

Kommende Termine der Roadshow:
19. Juni 2019: Dresden
25. Juni 2019: Friedrichshafen
2. Juli 2019: Mannheim
9. Juli 2019: Karlsruhe
18. Juli 2019: Berlin
23. Juli 2019: Nürnberg

 

Zielgruppe sind Facility Manager, Fachplaner, Architekten, Projektleiter, AV- und IT-Verantwortliche sowie Interessierte, die sich zukünftig mit audiovisueller Medientechnik beschäftigen. Eine Anmeldung zur kostenfreien Teilnahme ist unter www.av-solutionpartner.de/roadshow-2019 möglich.

 

www.av-solutionpartner.de

DEAplus Sommer Uni ab 24. Juni 2019

Vom 24. bis 28. Juni 2019 findet am DEAplus-Standort Langenhagen bei Hannover die 14. DEAplus Sommer Uni statt. Angeboten werden Tagesseminare (jeweils von 10 bis 17 Uhr), die sich an Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte, Profis und Rookies der Veranstaltungsbranche richten.

 

Auf dem Programm stehen Best-Practice-Workshops, Praxisseminare und Wiederholungsunterweisungen. Kompetenzen für die Sicherheit von Veranstaltungen, Mitarbeitern und Besuchern werden thematisiert, aktuelle Technik-, Rechts-, Präventions- und Karrierethemen in Dialogen mit branchenerfahrenen Dozenten erläutert. Darüber hinaus geht es um den Ausbau von Ausbildungs-, Personal- und Kommunikations-Know-how.

 

Das Programm im Einzelnen:

Montag, 24.06.2019
- Arbeitsrecht: Vertrag kommt von vertragen… (Referent: Andreas Wolff)
- Persönlichkeit: Schlagfertig im Berufsleben - mit Körpersprache und Körperspannung (Referent: Stefan Weinzierl)
- Persönlichkeit: Englisch für die Veranstaltungsbranche (Referent: Randell Greenlee)
- Technik: Raumakustik - Raum macht Schall (Referent: Andreas Ederhof)

Dienstag, 25.06.2019
- Best Practice: Welche Genehmigungen bei Veranstaltungen im öffentlichen Raum (Referent: Ralf Sonnenberg)
- Persönlichkeit: Kreativität und Ideenmanagement (Referent: Nils Schoenholtz)
- Sicherheit: Kommunikationstechniken in Krisen- und Notfällen (Referent: Wolfgang Reuß)
- Karriere: Erfolgreich bewerben (Referent: Dominic Hain)

Mittwoch, 26.06.2019
- Recht: „IGVWasweissichDIN“ - praktischer Nutzen von Standards und Normen (Referent: Matthias Moeller)
- Sicherheit: Drohnen im Alltag und im Event (Referent: Tiberius Dumitru)
- Prävention: Betriebliches Gesundheitsmanagement (Referent: Sven Kubin)
- Vertrieb: Professionelle Kundenkommunikation (Referentin: Martina Cyriax)
- Wiederholungsunterweisung: Verwendung PSAgA (Referent: Thomas Wahls)

Donnerstag, 27.06.2019
- Best Practice: Veranstaltungssicherheit in der Schweiz (Referent: Tilman Albrecht)
- Recht: Betreiberverantwortung und Delegation (Referentin: Anke Lohmann)
- Prävention: Im Ernstfall vorbereitet…ich packe meinen Notfallkoffer (Referent: Frank Preuss)
- Personal: Ausbildungsmanagement (Referentin: Kirsten Kadenbach)
- Technik: Sicherer Einsatz von Punktzuganlagen (Referent: Maurycy Sowka)

Freitag, 28.06.2019
- Best Practice: Gefährdungsbeurteilung und Unterweisungen (Referent: Helge Herrmann
- Persönlichkeit: Zeitmanagement und Selbstfürsorge (Referentin: Hannelore Herz)
- Technik: Grundlagen der Veranstaltungstechnik (Referent: Volker Ruf)
- Wiederholungsunterweisung: Anschlagmittel (Referent: Cumhur Amrag)

 

Jeder Sommer-Uni-Tag ist einzeln buchbar. Bei fast allen Themen ist die Zahl der Teilnehmenden begrenzt. Anmeldungen sind unter www.deaplus.orgSommer2019 möglich.

 

www.deaplus.org

Kern & Stelly startet neue Webinar-Serie zum Thema LED

Kern & Stelly startet neue Webinar-Serie zum Thema LED

Kern & Stelly hat seine neue Webinar-Serie zum Thema LED gestartet. In den zweiwöchentlich stattfindenden Online-Seminaren können sich Interessierte kostenlos über die LED-Technologie, die Lösungen der Hersteller Absen, NEC und Samsung sowie die passende Zuspieltechnik von BrightSign, Datapath und tvOne informieren.

 

André Mutz und Tobias Rademacher, die Produktexperten LED bei Kern & Stelly, führen die Teilnehmer und diskutieren über aktuelle Trends im LED-Markt. Eine Anmeldung ist unter https://kern-stelly-formular.de/led-webinare/ möglich.

 

LED-Webinar-Termine:

18. Juni 2019
Corporate und Retail - Die LED-Märkte, Anwendungsgebiete und Vorteile der LED-Technologie

25. Juni 2019
NEC-Portfolio - Positionierung und Vorstellung des LED-Line-ups von NEC

2. Juli 2019
Absen-Portfolio - Positionierung und Vorstellung des LED-Line-ups von Absen

9. Juli 2019
Samsung-Portfolio - Positionierung und Vorstellung des LED-Line-ups von Samsung

16. Juli 2019
Weil Zubehör dazugehört - Vorstellung von Zuspiellösungen von BrightSign, Datapath und tvOne sowie Halterungssysteme von Chief

23. Juli 2019
Projektplanung - Wie plane ich ein Projekt? Wie kalkuliere ich die Bemaßung?

30. Juli 2019
Installation - Welche Besonderheiten sind bei LED-Installationen zu beachten?

6. August 2019
LED vs. LFD - Wo spielt die LED-Technologie ihre Stärken aus und wann ist LFD die bessere Wahl?

13. August 2019
Abschlusssprechstunde - Offene Fragen treffen auf offene Ohren

 

Die LED-Webinare beginnen jeweils um 14 Uhr.

 

www.kern-stelly.de

Lightware Deutschland veranstaltet erstes Planungs- und Grundlagenseminar

Die neu gegründete Lightware Deutschland GmbH veranstaltet Ende Juni ihr erstes Planungs- und Grundlagenseminar für Systemintegratoren, Planungsbüros und interessierte Endkunden.

 

Am 25. Juni 2019 in Hamburg (Location: Kai10, The Floating Experience, c/o Mercure Hotel Hamburg City, Amsinckstr. 53, 20097 Hamburg) sowie am 27. Juni 2019 in München (Location: Hofbräuhaus, Platzl 9, 80331 München) werden die Philosophie und die Merkmale der professionellen Signalverarbeitung und Steuerungskomponenten der Lightware-Produktfamilie vorgestellt.

 

Mit Hilfe von Planungsbeispielen werden modernene Signalverteilungen durch CAT oder Glasfaserkabel im Point-to-Point-Verfahren veranschaulicht. AV-over-IP-Streaming-Lösungen mit zwei voll dargestellten 4K-60-Hz-4:4:4-Signalen mit Latenzen, die im Echtzeitbereich liegen, werden ebenso thematisiert.

 

Am Vormittag der Veranstaltungstage wird anhand von Projektbeispielen auf die Planung von Medienlösungen eingegangen. Matthias Wolff und Achim Jost referieren durch diese Präsentation. Am Nachmittag geht es in den technischen Konfigurationsteil der Anlagen. Sandor Balogh, ein langjährig Schulungstrainer aus dem Headoffice von Lightware, führt durch den Nachmittag und erläutert anhand von Beispielkonfigurationen die Funktionen und Möglichkeiten des Event-Manager-Konfigurations-Programms.

 

Im zweiten Teil der Veranstaltung werden die Zusammenarbeit mit Cisco und der damit in Zusammenhang stehende Cisco Room Configurator erläutert und am Beispiel eines UC-Raumes in die Praxis umgesetzt. Am Ende des Seminars erhalten Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat, das zur Nutzung der Event-Manager-Software berechtigt.

 

Die Teilnahme an den eintägigen Seminaren ist kostenlos. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

www.lightware.com

Mexcon 2020 findet im Hub27 der Messe Berlin statt

Nach der vierten Ausgabe der Meeting Experts Conference (Mexcon) in Wiesbaden im Vorjahr gastiert der Fachkongress im Jahr 2020 vom 29. bis zum 30. Juni 2020 im Hub27 der Messe Berlin.

 

Die rund 500 Teilnehmer - Mitarbeiter und Führungskräfte der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche - werden sich erneut im Rahmen von Vorträgen, Workshops und innovativen Formaten mit den dann aktuellen Zukunftsthemen der Branche beschäftigen.

 

Der Hub27 der Messe Berlin eröffnete im April 2019. „Ich bin sicher, dass das neue Veranstaltungszentrum einen inspirierenden Rahmen für den Austausch unserer Branche über Zukunftsthemen bieten wird“, sagt Ilona Jarabek, Präsidentin des EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V., der  gemeinsam mit dem GCB German Convention Bureau e.V. die Mexcon organisiert.

 

Matthias Schultze, Managing Director des GCB: „Die Mexcon findet 2020 bereits zum fünften Mal statt und hat sich als Plattform für die Weiterentwicklung der Tagungs- und Kongressbranche etabliert. Auch im nächsten Jahr wird die Mexcon wieder wichtige Impulse für die Zukunftsfähigkeit unserer Branche setzen.“

 

www.mexcon.de

Convention4u am 24./25. Juni 2019 in Feldkirch

Convention4u am 24./25. Juni 2019 in Feldkirch

Vom 24. bis 25. Juni 2019 lädt das Austrian Convention Bureau MitarbeiterInnen von Tagungsbetrieben, Kongressorganisationsbüros, Kongressdienstleistern und Veranstaltern zur Jahrestagung ins Montforthaus nach Feldkirch ein. In ihrem Jubiläumsjahr kehrt die Convention4u damit nach Vorarlberg zurück.

 

Vor zehn Jahren hatte der Dachverband Austrian Convention Bureau (ACB) die neue Fortbildungs- und Netzwerkplattform für die österreichische Kongress- und Tagungsbranche entwickelt. Erklärte Ziele waren (und sind noch heute), die Branche fit für die Zukunft zu machen und das heimische Netzwerk zu stärken.

 

Das Kongressprogramm greift daher aktuelle Themen der Meeting-ndustrie auf, um alle Akteure zu motivieren, neue Ideen, Technologien und Formate in die Welt der Veranstaltungen zu tragen. Dieses Jahr vermittelt der Raumpsychologe Uwe Linke den TeilnehmerInnen neue Blickwinkel zur Gestaltung von Lernräumen mit den Elementen Akustik, Licht, Sitzen und Bewegen.

 

In Bewegung kommen auch die TeilnehmerInnen in der Session von Lukas Zenk, Professor für Innovations- und Netzwerkforschung, der die agile Methode "SCRUM" für effektive Zusammenarbeit in Teams vorstellt. Außerdem bietet der Kongress Einblicke in globale Entwicklungen der nachhaltigen Meeting-Industrie.

 

Das Montagnachmittags-Programm gestalten die TeilnehmerInnen selbst. Im ConventionCamp diskutieren sie Frage- und Problemstellungen ihres Berufsalltags sowie zukünftige Herausforderungen. In der dritten Auflage des Formats „Meet the Planner“ diskutieren KundInnen und AnbieterInnen über zukunftsorientierte Themen. Neu auf der Convention4u ist eine Session ausschließlich für Veranstalter, um ihnen einen exklusiven Austausch zu ermöglichen.

 

www.c4u.acb.at

Tag der Musik am 21. Juni 2019

Unter dem Motto „Musik machen - Haltung zeigen - Zusammenhalt. Europa. Vielfalt.“ ruft der Deutsche Musikrat mit seiner bundesweiten Initiative Tag der Musik am 21. Juni 2019 wieder alle Musizierenden dazu auf, gemeinsam ein Zeichen für den Schutz und die Förderung der kulturellen Vielfalt zu setzen.

 

Das diesjährige Motto richtet den Fokus auf die verbindende Kraft der Musik. Hierzu Prof. Martin Maria Krüger, Präsident des Deutschen Musikrates: „Musik erreicht den Menschen wie keine andere Kunst. Sie fördert gesellschaftlichen Zusammenhalt durch das Entdecken von Gemeinsamkeiten und die Wertschätzung von unterschiedlichen Lebensweisen. Eine auseinanderdriftende Gesellschaft bedarf dringender denn je der Bereitschaft, sich für die in unserer Verfassung verankerten Werte zu positionieren. Der Deutsche Musikrat ruft deshalb dazu auf, den bundesweiten Tag der Musik als Plattform für den großen Reichtum kultureller Vielfalt zu nutzen und zugleich Haltung zu zeigen für ein friedliches Miteinander in Deutschland und in Europa.“

 

Die Initiative des Deutschen Musikrates wird unterstützt von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL). Medienpartner sind die ARD und Deutschlandfunk Kultur.

 

Amateur- und Profimusiker, Jugendliche und Erwachsene, Chöre, Orchester, Bands, Spielmannsleute, Ensembles mit europäischen und außereuropäischen Instrumenten, Musikschulen und allgemeinbildende Schulen, Musiktheater und Musikvereine sowie Rundfunkanstalten und Musikverlage sind laut Deutschem Musikrat dazu aufgerufen, sich mit ihren Veranstaltungen am Tag der Musik zu beteiligen. Alle Musikstile seien willkommen.

 

www.musikrat.de

www.tag-der-musik.de

PA-Technik / Signalleitungen / Live-Mixing - Cordial Workshop-Tour 

PA-Technik / Signalleitungen / Live-Mixing - Cordial Workshop-Tour 
PA-Technik / Signalleitungen / Live-Mixing - Cordial Workshop-Tour 

Cordial Cables befindet sich Ende des Monats wieder auf Workshop-Tour. Dieses Mal laufen die Termine unter dem Titel "Grundlagen der PA-Technik - Signalleitungen und Live-Mixing". Der kurzweilige und informative Workshop richtet sich an alle Tontechniker, Musiker und Bands. Eegal ob Anfänger oder Fortgeschrittener: Alle im Alltag auftretenden Aspekte und Probleme im Umgang mit Livesound werden hier erklärt, besprochen und gelöst. Die nächsten Termine sind:

21.05.2019 Just Music Berlin
22.05.2019 Kultur Kaserne Lübeck
28.05.2019 Just Music München
06.06.2019 Musikhaus Markstein in Hartenstein

Die Themen + Referenten

Martin Schulze erläutert die Basics vom analogen und digitalen "Live mischen", den optimierten und sinnvollen Einsatz von Limiter, Kompressoren und Effekten und gibt Mikrofonierungs-Tipps & Tricks für den Live-Einsatz. Schulze ist Tontechniker und Beschallungsspezialist mit über 20 Jahren Live-Erfahrung. Er war und ist unter anderem für die Technik bei The Notwist, Acid Pauli, Clueso, Christina Stürmer, Mike & Mechanics oder Kim Wilde zuständig.

Andreas Zwickl erklärt die Grundlagen der Akustik und Tontechnik, spricht über die richtige Wahl von Lautsprecher, Endstufe und Mischpult sowie das richtige Aufstellen und Ausrichten der Komponenten und die Delay-Line. Er gibt Hilfestellungen bei Fehlerbeseitigungen: Brummschleifen, Rückkopplungen, Phasendreher u.v.m. Zwickl arbeitet bei Bosch / EVI Audio im Vertriebs-Außendienst und ist Audiospezialist für die Marken Electro-Voice und Dynacord im süddeutschen Raum

Cordials Produktspezialist Günter Schäfer erklärt den Aufbau und Einsatz diverser Verkabelungen unterschiedlichster Anwendungsgebiete, gibt Auskunft zu Unterschieden von Kabelqualitäten in der Signalkette, den Einsatz von DI-Boxen sowie über Spezialkabel und deren Einsatzzwecke

Thomas Murawskis Thema lautet "Warum ist es sinnvoll, auf eine hochwertige Verkabelung zu achten?" Der Workshop beinhaltet neben den theoretischen Teilen auch einige praktische Gruppenarbeiten, in denen das Besprochene ausprobiert und erlebt werden kann. Murawski ist Vertriebsfachmann von Cordial in der DACH-Region.

Die Veranstalter versprechen, dass auch für Publikumsfragen genug Raum sein wird und die Referenten für Fragen aller Art bereitwillig zur Verfügung stehen. Cordial hat eigens für die Workshoptour eine eigene Landingpage eingerichtet, erreichbar unter:

www.cordial-cables.com/de/landingpages/livesound-workshop-tour

Center Stage returns to InfoComm 2019

Center Stage returns to InfoComm 2019

Center Stage returns to the InfoComm 2019 trade show floor June 12-14, at the Orange County Convention Center in Orlando, Florida. Leading thinkers and practitioners from the fields of retail, entertainment, hospitality, events, and beyond will take the stage to explore how pro-AV technology contributes to better experiences.

 

The free Center Stage (Booth 3161) sessions will feature experts from firms and brands, such as Gensler and Google, and creative studios, such as Vita Motus and Quince Imaging. "The speakers will discuss how AV enhances people's lives and provide attendees with actionable advice that can be applied directly to their projects," says Rachel Bradshaw, Director of Program Design, Avixa.

 

Joining the Center Stage lineup is Heather Shaw, CEO of design studio Vita Motus, who will chat with Center Stage Program Director Kirsten Nelson about how Shaw's team creates visual and physical productions for artists, festivals, and brands, such as Pharrell Williams and Red Bull.

 

Megan Lubaszka, Gensler's Southwest Regional Creative Media Leader, will share insights into the retail market from Gensler's Experience Index, such as why consumers gravitate to some stores and brands over others, as well as discuss specific design strategies that retailers can implement to improve the customer experience.

 

Eric Gazzillo, Producer for Quince Imaging, will discuss how the esports viewing experience is rapidly transitioning from online-only to increasingly large-scale live spectator events. He'll explore how creative content specialists and AV systems designers are collaborating with esports organizations and video game developers to put on the best possible show.

 

Google's AV Engineering Design Team's  John Arpino, CTS-D, and Joseph Miklovic, CTS-D, CTS-I, will explain how looking at the role of the AV design engineer with a different lens may lead to new possibilities for careers. They'll discuss the concept of a full-stack engineer and how the previous understanding of a design engineer needs to change.

 

On Wednesday and Thursday of InfoComm 2019, Center Stage will host "Meet the Experts" sessions, where people will have the opportunity to network with the speakers and ask questions. "Center Stage's 20-minute dialogues are designed to get to the heart of a topic quickly, and this year we want to continue those conversations off stage with the 'Meet the Experts' Q&A round-ups," says Center Stage Program Director Kirsten Nelson.

 

www.infocommshow.org

APWPT-Mitgliederversammlung am 20. Juni 2019 in Berlin

Die Jährliche Mitgliederversammlung der Association of Professional Wireless Production Technologies e.V. (APWPT) wird in diesem Jahr am 20. Juni in Berlin stattfinden. Im Rahmen der Stage Set Scenery wird - voraussichtlich in der Zeit von 12 bis 15 Uhr - ein Raum für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Mitgliedern, die nicht nach Berlin kommen können, ermöglicht die APWPT eine Internet-Teilnahme.

 

www.apwpt.org

Ganzjährige Seminarreihe bei Audio-Technica

Die Audio-Technica Academy bietet im Jahr 2019 folgende Seminare an:

 

Audio-Technica - Dante und vernetzte Audio-Systeme
24. September 2019 (10 bis 16 Uhr)
Vermittelt werden Grundlagen der Netzwerktechnik anhand von Dante-Anwendungsbeispielen an Audio-Technica-Mikrofonen, Kabel- und Wireless-Lösungen, A&H-Mixern mit Dante-Modulen sowie Martin-Audio-Lautsprechern mit Dante.

 

Audio-Technica - Mikrofongrundlage: Produkte, Serien und Anwendungen
22. Oktober 2019 (10 bis 16 Uhr)
Hands-On-Workshop anhand von Audio-Technica-Produkten zu unterschiedlichen Mikrofonpositionen und Richtcharakteristiken. Typischer Einsatz von Mikrofontechnik in unterschiedlichen Live- und Aufnahmesituationen mit A&H-Mixern und Martin-Audio-Lautsprechern.

 

Audio-Technica - Rund um die Konferenztechnik
25. Juni 2019 (10 bis 16 Uhr)
Der Praxisworkshop bietet eine Übersicht über das Produktportfolio und deren Anwendungen: ProPoint, Unipoint, Engineered Sound, Smartmixer mit AEC, Netzwerk-Mikrofone, Funkmikrofone, ATUC-50 und ATUC-IR-Diskussionssysteme.

 

Audio-Technica - Mikrofonauswahl im Sprechgesang/Rap für Live- und Studioanwendung
17. Dezember 2019 (10 bis 16 Uhr)
Ein Seminar über Grundlagen der Sprachverständlichkeit im Zusammenhang mit den typischen Parametern im Live- und Studioeinsatz.

 

Audio-Technica - Zweitägiges Wireless-Seminar
11.-12.
April 2019 (1. Tag: 13 bis 18 Uhr, 2. Tag: 10 bis 13 Uhr)
14.-15. Oktober 2019 (1. Tag: 13 bis 18 Uhr, 2. Tag: 10 bis 13 Uhr)
Ein Sender sendet - aber wie, was, wohin und warum? Fabian Schemeit (Diplom-Audio-Engineer) erklärt in diesem zweitägigen Seminar die Standards der UHF-Funktechnik von heute. Es werden Sende- und Empfangsanlagen beleuchtet und nahegebracht. Am Ende des Seminars können die Teilnehmer Funksendesysteme aller Hersteller auf deren Güte hin beurteilen und für den jeweiligen Einsatzzweck auswählen. Nach erfolgter Teilnahme können alle Kursabsolventen Frequenzpläne erstellen, unabhängig von individueller Herstellersoftware. Die gesetzlichen Bestimmungen des In- und Auslandes werden kommuniziert.

 

Clear-Com - Helixnet
26. September 2019 (10 bis 16 Uhr)
In diesem Seminar werden die Features von Helixnet, dem digitalen Partyline-System des amerikanischen Intercom-Spezialisten Clear-Com, in Verbindung mit allgemeinen Intercom-Grundlagen vermittelt. Darüber hinaus wird ein Einblick in das gesamte Clear-Com-Portfolio gegeben.

 

Clear-Com - FreeSpeak II
25. September 2019 (10 bis 16 Uhr)
In diesem Seminar werden die Features des FreeSpeak-II-Systems von Clear-Com in Verbindung mit allgemeinen Intercom-Grundlagen vermittelt. Darüber hinaus wird ein Einblick in das gesamte Clear-Com-Portfolio gegeben.

 

Martin Audio - Lautsprecher und Mikrofone - Wie Feuer und Wasser?
23. April 2019 (10 bis 16 Uhr)
19. November 2019 (10 bis 16 Uhr)
Workshop zu unterschiedlichen Beschallungssituationen: Probleme und deren Lösungen in der Lautsprecher-/Mikrofontechnik. Bessere Sprachverständlichkeit durch mehr Gain und weniger Feedback. Welchen Nutzen haben Richtcharakteristiken der Kugel, Niere, Hyperniere? Oder besser doch ein Richtrohr? Es werden Hörbeispiele nebst Antworten zu diesen Themen gegeben.

 

Alle Seminare finden bei der Audio-Technica Deutschland GmbH (Peter-Sander-Str. 43 c, 55252 Mainz-Kastel) statt und sind kostenlos. Für Verpflegung wird gesorgt. Etwaige Übernachtungen und Anreisekosten sind selbst zu tragen. Anmeldungen sind unter https://eu.audio-technica.com/events und www.eventbrite.de möglich.

 

www.audio-technica.de

FAMA-Messefachtagung im Juli 2019 in Dresden

Unter dem Motto „Messen - die analoge Kommunikation 4.0“ findet am 1. und 2. Juli 2019 die FAMA-Messefachtagung auf dem Messegelände in Dresden statt. Gastgeber ist die Messe Dresden GmbH. Schwerpunkte der FAMA-Messefachtagung werden die Themen „Agiles Eventmanagement“, „Behavioral Pricing“ sowie „Kommunikation und Medien“ sein. Bereits am 30. Juni 2019 findet ab 20:00 Uhr ein Welcome-Abend für alle früher Angereisten auf Selbstzahler-Basis statt. Die Location hierfür wird noch bekanntgegeben.

 

Am ersten Tag der FAMA-Messefachtagung (1. Juli 2019) steht Besuchern von 12:00 bis 13:00 Uhr ein Imbiss zur Stärkung zur Verfügung. Eröffnet wird die FAMA-Messefachtagung durch Hans-Joachim Erbel, Vorstandsvorsitzender des FAMA e.V., und Ulrich Finger, Geschäftsführer der Messe Dresden GmbH.

 

Es schließen sich von 13:30 bis 15:00 Uhr drei halbstündige Vision-Notes an. Colja Dams von Vok Dams Events + Live-Marketing spricht über das Thema „Agiles Eventmanagement“. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der Agentur. „Wie Messen beim Pricing (kein) Geld verschenken“ das wird Thema der zweiten Vision-Note von Prof. Dr. Florian Bauer, Vorstand der Vocatus AG, sein. Die dritte Vision-Note beschäftigt sich mit dem Thema „Kommunikation und Medien“.

 

Nach dem Elevator-Pitch, bei dem sich der Gastgeber der nächsten Messefachtagung vorstellt, und Coffeebreak geht es in die Podien. Eineinhalb Stunden stehen hierfür zur Verfügung, in denen die Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit Kurzbeiträgen beleuchtet und bei einer anschließenden Diskussion unter Einbeziehen des Publikums vertieft werden. M+A Internationale Messemedien gestaltet das Format „M+A Trendreport“: 45 Minuten wird über neue Trends der Branche berichtet. Um 20:00 Uhr beginnt auf Schloss Albrechtsberg die FAMA-Night.

 

Der zweite Tag der FAMA-Messefachtagung (2. Juli 2019) wird um 9:00 Uhr mit dem Tagungspunkt „Recht aktuell und die betriebliche Praxis“ mit Rechtsanwalt Martin Glöckner und Thilo Könicke, der die rechtlichen Aspekte mit praktischen Beispielen ergänzt, eröffnet.

 

Von 9:30 bis 11:00 Uhr ist Best-Case-Circles-Time. Sieben Arbeitskreise/Best-Case-Circles stehen zur Auswahl: „Future of Work - gesteigerte Ansprüche von Mitarbeitern, Kandidaten und Branche in Einklang bringen“; B2C-Besucher; B2C-Aussteller; B2B-Messen (unter dem Titel „It’s the communication, stupid. Wie agil kommunizieren wir wirklich?“); Veranstaltungsleitung + Organisation (Neuigkeiten und Denkanstöße aus den Bereichen Technik, Organisation und Recht); Venues + Veranstalter (über eine Toolbox für die Zusammenarbeit von Venues und Gastveranstaltern wird diskutiert); Digital Business.

 

Gestärkt wird sich in einem halbstündigen Coffeebreak, bevor es zum Abschlussvortrag von Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg, Chairholder HHL Leipzig Graduate School of Management, geht, der sich mit dem Thema „Live Communication 4.0 - mit den Zukunftsperspektiven von Messen in der digitalen Welt“ beschäftigt. Von 12:30 bis 13:30 Uhr gibt es die Gelegenheit, in Form einer Geländeführung hinter die Kulissen zu schauen.

 

www.fama.de

SEA präsentiert Apart Innovation Tour in Deutschland

SEA präsentiert Apart Innovation Tour in Deutschland
SEA präsentiert Apart Innovation Tour in Deutschland

Apart Audio veranstaltet in Kooperation mit seinen globalen Vertriebspartnern die Apart Innovation Tour 2019. Die Pro-Audio-Veranstaltungen für den Festinstallationsmarkt umfassen Termine in insgesamt 100 Städten in vierzig Ländern auf sechs Kontinenten. In Zusammenarbeit mit der SEA Vertrieb & Consulting GmbH als exklusivem Vertriebspartner für Deutschland macht die Apart Innovation Tour 2019 an acht Terminen im Mai auch in Deutschland Halt.

 

Mit der Roadshow möchte Apart Audio seine Community aus Pro-Audio-Händlern, Fachplanern, Integratoren und Installationsdienstleistern zusammenbringen. Vor Ort erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten der Beschallungslösungen des belgischen Herstellers von Lautsprechern und Elektrogeräten und erfahren darüber hinaus, welche Tools Apart für die Planung und Realisierung von Installationsprojekten bereitstellt.

 

Den Rahmen bilden die Produktneuheiten von der diesjährigen Integrated Systems Europe - darunter die Prezone-Vorverstärkerserie, der P60DT-Pendellautsprecher, die Dante-Interfaces APDI und APDO und der neue Mediaplayer PMR4000RMKIII - sowie ausgewählte Highlights aus dem aktuellen Lieferprogramm.

 

Neben Produktschulungen und Hands-on-Sessions steht unter dem Motto „Sound Matters“ abschließend ein Vortrag auf dem Programm, in dem Teilnehmer erfahren, wie Projekte in Retail, Gastronomie, Handel & Co. von einer maßgeschneiderten Beschallungslösung profitieren.

 

Termine:
6. Mai 2019: Hannover
7. Mai 2019: Hamburg
8. Mai 2019: Berlin
9. Mai 2019: Halle/Saale
20. Mai 2019: Düsseldorf
21. Mai 2019: Frankfurt/Main
22. Mai 2019: Ulm
23. Mai 2019: München

 

Die Teilnahme an der Apart Innovation Tour 2019 ist kostenlos. Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung ist gesorgt. Die Dauer der Veranstaltungen beträgt jeweils fünf Stunden (9 bis 14 Uhr). Registrierungen sind unter www.sea-vertrieb.de/apart möglich.

 

www.sea-vertrieb.de

 

 

SEA präsentiert Apart Innovation Tour in DeutschlandSEA präsentiert Apart Innovation Tour in Deutschland

Shure CEO Christine Schyvinck to keynote Avixa Women's Council Breakfast at InfoComm 2019

Shure CEO Christine Schyvinck to keynote Avixa Women\'s Council Breakfast at InfoComm 2019

The Avixa Women's Council, a global community for supporting and empowering women in the AV industry, will host its annual breakfast event at InfoComm 2019, on Thursday, June 13, with keynote speaker Christine Schyvinck, President and CEO of Shure Incorporated.

 

At the breakfast, Schyvinck will discuss attracting and retaining women in the audiovisual and technology industries. “Women in the audiovisual industry and more broadly, technology, have been a life-long interest to me,” says Schyvinck. “Being a mechanical engineering student in the 1980s, I was joined by a small number of women in lecture halls. And I thought now, three decades later, things would have changed a lot.

 

“We've made progress but not enough. Our industry needs to have more discussions about reaching women at a younger age - about junior high age - to show them what a career in technology looks like. At the Women Council's breakfast, I'll talk about how to get young women engaged in the AV industry, and I'll also talk about diversity overall in the workplace - why it's important and how it delivers results and satisfaction."

 

As the highest-ranking officer at Shure, Schyvinck is one of a few women to hold an executive position in the pro-audio industry. She has led critical initiatives for the company, including reducing product costs, executing international manufacturing and sourcing strategies, delivering innovative technologies to the market, and globalizing sales and marketing operations.

 

The annual Women's Council breakfast at InfoComm attracts more than 250 attendees. In addition to the keynote presentation this year, the event will focus on the initiatives and accomplishments of the council's 34 local groups worldwide and the career empowerment program. Registration for the Avixa Women's Council Breakfast is available when registering for InfoComm 2019 at www.infocommshow.org.

 

www.shure.com

Neue Seminare der DIN-Akademie im April, Mai und Oktober

Das Seminarprogramm der DIN-Akademie bietet zwei neue Themen mit aktuellem Normenbezug: „Risikomanagement nach DIN ISO 31000“ und „Lean Management als Erweiterung von DIN EN ISO 9001“. Es werden folgende Seminartermine angeboten:

 

DIN-Seminar „Effektives und effizientes Risikomanagement nach DIN ISO 31000 - Voraussetzung für gute und verantwortungsvolle Unternehmensführung“
am 30. April 2019 und 22. Oktober 2019 in Berlin
Referent ist Dr. Frank Herdmann (Auxilium Management Service).

 

DIN-Seminar „Anwendung & Erweiterung der DIN EN ISO 9001:2015 durch Nutzung von Lean Management”
am 23. Mai 2019 in Berlin
Referent ist Mario Kischporski (Complavis GmbH).

 

www.beuth.de

Apart Innovation Tour im März in Österreich

Die Apart Innovation Tour 2019 ist ein Audio-Event für den Festinstallations-Audiomarkt. Die Apart-Roadshow findet in 100 Städten in über vierzig Ländern statt und präsentiert die neuesten Produkte von Apart Audio. Zusätzlich werden Tools zur Verbesserung von Projektangeboten und -designs vorgestellt.

 

Kommende Termine der Apart Innovation Tour:
26. März 2019: Wien, Hotel Ananas (Rechte Wienzeile 93-95)
27. März 2019: Graz, Hotel Süd (Stemmerweg 10)
28. März 2019: Innsbruck, Hotel Congress (Rennweg 12a)

 

Showtime ist jeweils von 10 bis 14 Uhr. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, um Anmeldung wird gebeten.

 

www.apart-innovation-tour.com

Medienplaner-Fachtagung 2019 mit Bose, Crestron und Sennheiser

Medienplaner-Fachtagung 2019 mit Bose, Crestron und Sennheiser
Medienplaner-Fachtagung 2019 mit Bose, Crestron und Sennheiser

Bose, Crestron und Sennheiser setzen ihre Partnerschaft bei der Medienplaner-Fachtagung 2019 fort. Nach drei Terminen im November 2018 macht die Roadshow im März 2019 in Wedemark und Ratingen Station. Weitere Termine sind für November 2019 geplant.

 

Neben den etablierten Partnern Holzmedia, Panasonic, Schnepel/Vogel’s und Sommer Cable wird dieses Mal auch die Firma Gude dabei sein. Unter dem Motto „AV-Kommunikation heute und morgen“ präsentieren alle Unternehmen ihr auf dieses Thema zugeschnittenes Portfolio. Abgerundet wird die Tagung durch vertiefende Vorträge der Produktspezialisten.

 

„Wir haben die Medienplaner-Fachtagung ganz bewusst regional aufgesetzt“, erklärt Dr. Jürgen Wulf, Sennheiser Sales Director Pro Audio Solutions - System Integration. „Die Orte variieren jedes Jahr - niemand muss also weit reisen, um mit dabei zu sein. Das regionale Konzept fördert den persönlichen Austausch, und wir erleben, dass viele Teilnehmer jährlich bei den Terminen zu Gast sind, um Beziehungen untereinander sowie zu den hier vertretenen Brands zu pflegen und zu festigen.“

 

Die Medienplaner-Fachtagung richtet sich an Ingenieure, Fachplaner, technische Leiter und Medientechniker in Organisationen, Unternehmen und Behörden. Sowohl Einsteiger als auch Profis sind willkommen. Der Besuch der eintägigen Veranstaltungen ist kostenfrei, eine rechtzeitige Anmeldung unter www.medienplanerfachtagung.de für die in begrenzter Zahl verfügbaren Plätze wird empfohlen. Alle Teilnehmer erhalten eine umfangreiche Dokumentation sowie ein Teilnahmezertifikat.

 

Termine Medienplaner-Fachtagung 2019:
19. März 2019: Wedemark, Sennheiser Electronic
21. März 2019: Ratingen, Hotel Krummenweg
5. November 2019: Berlin, Adlershof
7. November 2019: Nürnberg, ARD/ZDF-Medienakademie
12. November 2019: Wiesbaden, Panasonic
14. November 2019: Ulm, Crestron

 

Die Termine beginnen jeweils um 9 Uhr mit einem Get-together und enden gegen 17 Uhr.

 

Foto (v.l.n.r.): Frank Boshoven (Senior Business Development Manager, Crestron), Dr. Jürgen Wulf (Sales Director Pro Audio Solutions - System Integration, Sennheiser) und Frank Ruppert (Sales Manager, Bose).

 

www.bose.de

www.crestron.eu

www.sennheiser.com

Neue Sennheiser-Workshops zum Thema „Funkmikrofone und In-Ear-Monitoring“

Neue Sennheiser-Workshops zum Thema „Funkmikrofone und In-Ear-Monitoring“

HF-Technik wird mit fortschreitender Entwicklung zunehmend komplexer - und ein sicherer Umgang mit den entsprechenden Produkten daher immer wichtiger. Ab März 2019 gibt es von der Sennheiser Sound Academy neue Workshops, in denen Teilnehmer die Arbeit mit Funkmikrofonen und In-Ear-Monitoring lernen können. Die Kurse werden sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene angeboten, Anmeldungen sind unter www.sennheiser.de/workshops möglich.

 

Zum Start gibt es am 5. März und am 19. November jeweils eine kostenlose Einführungsveranstaltung: Neben einem Überblick über das Produktportfolio des Audiospezialisten steht auch eine Werksführung  durch das Sennheiser-Headquarter in der Wedemark auf dem Programm. Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung für die Veranstaltung.

 

Am Folgetag geht es dann jeweils im Workshop los, hier werden grundlegende Kenntnisse der HF-Technik zunächst theoretisch vermittelt und danach an verschiedenen Stationen in die Praxis umgesetzt - stets unter Einbindung der passenden Audiolösungen von Sennheiser.

 

Das Training ist in zwei Stufen aufgebaut: den Grundlagenkurs „Essentials: Praxis-Know-how“ und den Aufbaukurs „Advanced“. Die Kurse setzen sich aus jeweils einem Tag Praxis-Workshop und einem rund achtstündigen eLearning-Angebot zusammen. Ein optionaler Einstufungstest erleichtert Interessierten die Entscheidung, ob „Essentials“ oder „Advanced“ für die Teilnehmer das Richtige ist.

 

Durch das Training erlangen die Teilnehmer ein Verständnis von Funkmikrofonsystemen und erlernen gleichzeitig den richtigen Einsatz in der Praxis. Tipps und Tricks im Umgang mit drahtlosen Mikrofonsystemen kommen dabei von Experten der Audiobranche. Dazu gehört auch, wie Fehlerursachen in der Praxis direkt erkannt und vermieden werden können. Das Wissen, das die Teilnehmer in den Workshops erwerben, können sie unabhängig von Herstellern und Produkten anwenden.

 

Termine Einführungsveranstaltung mit Werksführung (kostenlos):
5. März 2019 (Wedemark)
19. November 2019 (Wedemark)

 

Termine Grundlagenkurs „Essentials: Praxis-Know-how“ (kostenpflichtig):
6. März 2019 (Wedemark)
21. Mai 2019 (Wedemark)
24. September 2019 (München)
20. November 2019 (Wedemark)

 

Termine Aufbaukurs „Advanced“ (kostenpflichtig):
7. März 2019 (Wedemark)
22. Mai 2019 (Wedemark)
25. September 2019 (München)
21. November 2019 (Wedemark)

 

www.sennheiser.com

Early-Bird-Tickets für FMX 2019 noch bis 15. März erhältlich

Die Veranstalter der FMX, welche in diesem Jahr vom 30. April bis zum 3. Mai 2019 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart stattfindet, möchten Brücken bauen zwischen Projekten, Technologien und Menschen in der weltweiten Animations-, Effects-, Games- und Immersive-Media-Community.

 

Doug Chiang, Oscar-prämierter Vice President und Executive Creative Director von Lucasfilm, wird die FMX-Bühne für den diesjährigen „Concept Art“-Track betreten. Chiang hat sich als Künstler, Drehbuchautor und Produktionsdesigner einen Namen gemacht, vor allem mit seiner Arbeit zu „Star Wars“ (Episode I und II) als Leiter des Art Departments von Lucasfilm. Bis heute gestaltet er das Design des „Star Wars“-Imperiums und betreut alle neuen Franchise-Entwicklungen wie Filme, Freizeitparks, Games und neue Medien.

 

Neben Doug Chiang holt der Kurator Patrick Hanenberger (Production Designer & World Builder, The Neuland) zwei weitere Künstler für den Track „Concept Art“ an Bord: Peter Popken hat an mehr als 40 Spielfilmen mitgewirkt, darunter „Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald“ und „Blade Runner 2049“. Bobby Chiu (Imaginism Studios) hat für seine Konzept- und Charakterentwürfe eine Reihe von Auszeichnungen erhalten, darunter einen Emmy für seine Arbeit an der Animationsserie „Niko and the Sword of Light“.

 

Patrick Hanenberger selbst wird ebenfalls auf der Bühne stehen - im Track „The Art of Animation“ gibt er Einblicke in „The Lego Movie 2“, der kürzlich in den Kinos weltweit angelaufen ist. Der Track „The State of VFX“ bietet einen Einblick in die Entstehung einiger der überzeugendsten Effekte, die im vergangenen Jahr auf der Leinwand zu sehen waren. Die für den Emmy Award nominierte VFX-Supervisorin Sue Rowe (Sony Pictures Imageworks) fungiert als Referentin für diesen Track. Sie wird dem Publikum von ihrer Arbeit an der chinesisch-amerikanischen Koproduktion „The Meg“ erzählen.

 

Der Track „The Tools of Tomorrow“ - kuratiert von Volker Helzle (Leiter Forschung und Entwicklung, Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg) - ist in diesem Jahr den Light Fields gewidmet. Diese neue Technologie wird die Branche mit neuer Kamerahardware und neuen Möglichkeiten für die Postproduktion beeinflussen. Lichtfelder bieten das Potenzial, physikalisch unmögliche Kameralinsen zu verwenden, Greenscreen-Anwendungen bei der Erstellung von visuellen Effekten zu umgehen und vieles mehr.

 

Paul Debevec von Google VR wird deren neueste Kamera-Rigs und Rendering-Algorithmen für Light-Field-Stills und Videos vorstellen, darunter ein Making-of von „Welcome to Light Fields“, das auf Steam VR verfügbar ist. Valérie Allié (Technicolor) wird sich auf Light-Field-Video als Voraussetzung für eine echte volumetrische Videoerfassung und die erforderlichen Syntheselösungen für virtuelle Ansichten konzentrieren sowie Experimente mit CG- und Realvideo-Inhalten vorstellen. Thorsten Wolf und Joachim Keinert (Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen) sprechen über Light-Field-Produktionsabläufe für Virtual-Reality-Anwendungen mit realem Filmmaterial, die mit ihrem Software-Tool-Set Realception erstellt werden können.

 

Thorsten Herfet (Universität des Saarlandes), Simon Spielmann und Jonas Trottnow (beide Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg) präsentieren Einblicke in die im Rahmen des Forschungsprojekts SAUCE (Smart Assets for reuse in Creative Environments) entwickelte Light-Field-Produktion „Unfolding“. Die Produktion dient als Testumfeld für die Entwicklung einer Reihe professioneller Werkzeuge und Techniken, die es der Kreativbranche ermöglichen, die Postproduktion mit neuen Möglichkeiten und Workflows zu bereichern.

 

Mackevision wird erneut einer der FMX-Main-Partner sein. Die CGI-Experten heißen das Publikum im Recruiting Hub willkommen. Mit Panono, Qualisys und Rokoko nehmen drei weitere Unternehmen am Marketplace teil. Maxon bietet einen Workshop an. DNEG ist mit einer Company Suite vor Ort. Der Recruiting Hub wird erweitert durch Ilion Animation Studios, Pixomondo, Studio Isar Animation, Sumo Digital und Weta Digital. Weitere Bestätigungen für den School Campus erfolgen durch die Fachhochschule Salzburg, die University of South Wales und The Animation Workshop.

 

Tickets für die FMX 2019 sind unter www.fmx.de erhältlich - noch bis 15. März 2019 zum Early-Bird-Tarif.

 

www.fmx.de

Powersoft-T-Serie-Roadshow im März

Powersoft-T-Serie-Roadshow im März

Laauser & Vohl, der deutsche Vertrieb für Powersoft-Hochleistungsverstärker, geht im März 2019 mit den neuen Powersoft-T-Serie-Verstärkern auf Tour. Bis dato sind vier Termine geplant:

 

11. März 2019, bei der Barowski AG, Schnieglinger Str. 166, 90425 Nürnberg

12. März 2019, im Signal Iduna Park, Strobelallee 50, 44139 Dortmund

13. März 2019, im Michel Hotel Frankfurt Airport, Eisenstr. 6-8, 65428 Rüsselsheim

14. März 2019, bei der Laauser & Vohl GmbH, Ulmer Str. 184, 70188 Stuttgart

 

Die Veranstaltungen beginnen gegen 09:30 Uhr und enden gegen 16:00 Uhr. Anmeldungen sind unter training@laauser.com möglich. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, es gilt die Reihenfolge der Anmeldung.

 

www.laauser.com

www.powersoft-audio.com