Aktuelle News & Schlagzeilen

INA-Award: Einreichungsschluss Anfang November

INA-Award: Einreichungsschluss Anfang November

Der INA Internationaler Nachwuchs Event Award steht wieder in den Startlöchern: Bereits zum 13. Mal richtet sich der Wettbewerb an den Nachwuchs und sucht nach außergewöhnlichen Talenten und exzellenten Konzepten. Eine Jury, bestehend aus Branchenprofis, beurteilt die eingereichten Ideen zur Wettbewerbsaufgabe.

 

Die Gewinner werden in den Kategorien Gold, Silber oder Bronze ausgezeichnet, erhalten Preise und Aufmerksamkeit. Die Preisverleihung erfolgt gemeinsam mit dem BEA BlachReport Event Award auf der Best of Events International (BOE), der Leitmesse der Veranstaltungsbranche, am 10. Januar 2018.

 

Für die Wettbewerbsaufgabe konnte das Studieninstitut für Kommunikation die Unternehmen Stagg & Friends und North Kiteboarding gewinnen. Der 13. Wettbewerb begann am 1. August 2017 mit der offiziellen Freischaltung der Ausschreibungsunterlagen. Einreichungsschluss ist der 2. November 2017. Die Registrierung zum Anfordern der Wettbewerbsunterlagen ist unverbindlich.

 

Mitmachen können junge Nachwuchskräfte aus Unternehmen, Agenturen, Dienstleistern, Verbänden oder Institutionen sowie Freelancer im Alter bis einschließlich 27 Jahren. Von Vorteil ist, wenn die Teilnehmer aus der Event- und Kommunikationsbranche kommen oder sich als Nachwuchskräfte in einer Event- oder Marketingabteilung eines Unternehmens ausprobieren wollen.

 

Die Abwicklung von Ausschreibung, Briefing und Anmeldung/Einreichung erfolgt ausschließlich unter www.ina-award.de. Das INA-Team bietet während des Ausschreibungszeitraums seine Unterstützung an. Der INA wird seit 2006 vom Studieninstitut für Kommunikation mit Partnern vergeben.

 

(Foto: Racorn/Shutterstock.com)

 

www.studieninstitut.de

© 1999 - 2019 Entertainment Technology Press Limited News Stories