News:

Aktuelle News & Schlagzeilen

Unusual Rigging, Inflate und Eurotruss installieren Replik von Paxtons Wintergarten

Unusual Rigging, Inflate und Eurotruss installieren Replik von Paxtons Wintergarten
Unusual Rigging, Inflate und Eurotruss installieren Replik von Paxtons Wintergarten

Das Chatsworth Estate hatte seine Türen im Juni 2017 wieder für die Show der Royal Horticultural Society (RHS) geöffnet. Im Zeitraum vom 7. bis 11. Juni war das Gut, dass dem Duke und der Duchess von Devonshire gehört, Anlaufpunkt für Gartenbauinteressierte. Das übergreifende Thema der Show war „Design Revolutionaries“ und feierte nicht allein die kreativen Genies der Gärtner und Gartenbauer der Vergangenheit, wie Joseph Paxton, der als leitender Gärtner auf dem Gut tätig war, sondern auch die neue Generation dieser Berufsgruppe.

 

Das Great Conservatory wurde zu Ehren von Paxtons originalem Great Conservatory für die Show errichtet. Paxtons Bau entstand 1840 und wurde 1920 abgerissen. Weit entfernt von der ursprünglichen Konstruktion aus Glas und Stahl ist die Neuauflage eine aufblasbare Kuppel, die von Unusual Rigging in Zusammenarbeit mit Inflate entstand. Das Ziel war, das Original so gut wie möglich nachzubilden.

 

Nick Mattingley (RHS Director of Shows) startete die ersten Gespräche für dieses Projekt mit Unusual und Inflate Ende 2016 und gab Unusual den Auftrag, eine interne Struktur für die aufblasbare Kuppel zu entwickeln. Nach einigen Meetings und Vor-Ort-Besuchen enstand eine 21 x 21 x 14 m große Travesernkonstruktion.

 

Die Struktur stand auf acht Beinen, mit 18 Tonnen Widerstand an jedem Bein. „Normalerweise hätten wir das über Ballaste erreicht”, erklärt Jim Dugan, Production Manager bei Unusual Rigging. „Aber aufgrund der Beschaffenheit des Bodens und der Art, wie wir die Konstruktion verwendeten, haben wir Platipus-Anker eingesetzt. Darin sind noch nicht die Widerstände von rund 100 Tonnen eingerechnet, die wir an den Ecken der Konstruktion benötigten.”

 

Die Winberechnungen der Ingenieure der Struktur waren so extrem, dass Unusual sich dazu entschied, die Größe der Beine zu verdoppeln und zusätzliche Verspannungen einzubringen. “Wir haben Eurotruss um Unterstützung gebeten, einige maßgeschneiderte Elemete zu entwickeln und auch soviele Standardsektionen wie möglich beizusteuern”, kommentiert Dugan.

 

Dazu gehörten: 8 speziell angefertigte Stahlfundamente mit Kabelbefestigungen; 8 speziell angefertigte Stahlecken, um Bögen, den Ring und die Beine zu verbinden; 1 speziell angefertigter oberer Stahlrahmen mit acht Befestigungen für TT-Traversenbögen; 160 m Eurotruss TT Pre-Rig-Traversen; 100 m Eurotruss TT Pre-Rig-Traversenbögen. Der Aufbau ging über fünf Tage Ende Mai unter Zuhilfenahme eines 100-Tonnen- und eines 35-Tonnen-Kranes.

 

(Fotos: RHS/Tim Sandall)

 

www.eurotruss.de

 

Unusual Rigging, Inflate und Eurotruss installieren Replik von Paxtons WintergartenUnusual Rigging, Inflate und Eurotruss installieren Replik von Paxtons Wintergarten

FOOTNOTE: Select the news type you require in the red band above; this will enable you to see the current news stories from that section

© 1999 - 2017 Entertainment Technology Press Limited News Stories

Entertainment Technology Press

realnet - websites that perform