Aktuelle News & Schlagzeilen

Osrams LED-Chipfabrik in Kulim nimmt Betrieb auf

Eine neue LED-Chipfabrik von Osram im malaysischen Kulim hat pünktlich mit der Produktion begonnen. „Wir sind sowohl im Zeitplan als auch im Budget geblieben“, sagte Olaf Berlien, CEO der Osram Licht AG während der Eröffnungsfeier in Kulim. „Angesichts unserer Wachstumsraten von zuletzt 19 Prozent im LED-Geschäft freuen wir uns über die neuen Produktionskapazitäten.“

 

„Unsere Investition in Kulim ist auch ein Beleg für den Technologieumbruch und unseren Wandel zum High-Tech-Konzern“, so Berlien weiter. „Anfang dieses Jahrzehnts machte Osram noch 80 Prozent seines Geschäfts mit konventioneller Beleuchtung. Heute basieren zwei Drittel unseres Umsatzes auf optischen Halbleitern.“

 

Im November 2015 hatte Osram als Teil seiner Innovations- und Wachstumsinitiative Diamond angekündigt, das neue LED-Chipwerk in Kulim zu bauen und bis Jahresende 2017 in Betrieb zu nehmen. Die modular erweiterbare Fabrik ist nun in Betrieb gegangen. Die Investitionen in die erste Ausbaustufe belaufen sich auf 370 Millionen Euro. Osram kann das Werk in zwei zusätzlichen Stufen erweitern, womit dann inklusive des Ausbaus der LED-Montagekapazitäten im Werksverbund insgesamt bis zu einer Milliarde Euro investiert werden würden.

 

www.osram.de

© 1999 - 2018 Entertainment Technology Press Limited News Stories