Aktuelle News & Schlagzeilen

Frank-Rainer Hartung verstorben

Mit großer Betroffenheit gibt Liftket den Tod von Frank-Rainer Hartung, dem Geschäftsführer des Tochterunternehmens Chainmaster Bühnentechnik bekannt. Hartung starb demnach am 2. September 2018 sehr plötzlich und für alle unerwartet. 

Frank-Rainer Hartung gründete Chainmaster 1996 gemeinsam mit seiner Frau Susanne Hartung. Das Ehepaar war schon zuvor im Veranstaltungsbetrieb tätig. Durch ihre guten Kontakte in der Eventindustrie bauten sie Chainmaster schnell zu einem international erfolgreichen mittelständischen Unternehmen auf.

Bereits 1994 präsentierte Frank-Rainer Hartung die erste nach BVG-C1 zertifizierte Kettenzugsteuerung, die in der Branche sofort stark wahrgenommen wurde und den Markt für Hebezeuge nachhaltig prägte. In der Folge trieb Frank-Rainer Hartung die kontinuierliche Innovation im Unternehmen maßgeblich weiter voran. So etablierte er Chainmaster als den anerkannten Experten für elektronisch gesteuerte, vernetzte Bühnen-Hebetechnik. 

Erst Anfang August hatte Liftket alle Geschäftsanteile an Chainmaster von Susanne und Frank-Rainer Hartung übernommen. Zusammen wollte man das Bühnentechnik-Geschäft noch stärker ausbauen und die Marke Chainmaster weiter voranbringen. "Dass Frank-Rainer Hartung die Fortführung seines Lebenswerks nun nicht mehr miterleben wird, stimmt uns alle mit großer Trauer. Wir wünschen Frau Hartung viel Kraft", so Liftket-Geschäftsführer Jürgen Dlugi im Namen aller Mitarbeiter der Liftket Hoffmann GmbH.

© 1999 - 2018 Entertainment Technology Press Limited News Stories