Aktuelle News & Schlagzeilen

Musikmesse mit vergünstigten Standmietpreisen zum 40-jährigen Jubiläum

Musikmesse mit vergünstigten Standmietpreisen zum 40-jährigen Jubiläum
Musikmesse mit vergünstigten Standmietpreisen zum 40-jährigen Jubiläum

Vom 1. bis 4. April 2020 feiert die Musikmesse ihren vierzigsten Geburtstag. Europas größte Fachmesse der Musikwirtschaft setzt zur Jubiläumsausgabe auf eine optimierte Tagesfolge (Mittwoch bis Samstag), vielfältige Möglichkeiten für Messeauftritte sowie besondere Angebote für Fach- und Privatbesucher. Mit vergünstigten Quadratmeterpreisen kommt die Messe Frankfurt der Branche entgegen.

 

An den ersten beiden Messetagen (Mittwoch und Donnerstag) stehen Fachbesucher im Mittelpunkt der Veranstaltung. Am Freitag und Samstag gibt es spezielle Tickets für Privatbesucher. An diesen Tagen geht der Pop-up-Erlebnismarkt Musikmesse Plaza als Zusatzangebot in die zweite Runde. Hier können musikinteressierte Endverbraucher Instrumente, Tonträger und Lifestyle-Produkte kaufen und an einem Entertainment-Angebot teilnehmen.

 

Ebenfalls am Freitag und Samstag findet die Premiere des Community-Hubs „Home of Drums“ auf dem Messegelände statt. Die Veranstaltung vereint Produktpräsentationen von Key-Playern im Schlagzeugbereich mit Wissenstransfer, Networking und Performances bekannter Drummer.

 

Auch das begleitende Musikmesse Festival feiert in seiner fünften Auflage bereits ein kleines Jubiläum. Es bietet vom 31. März bis 4. April 2020 Konzerte auf dem Messegelände sowie in ganz Frankfurt und lädt in diesem Rahmen auch Unternehmen zur Präsentation ihrer Künstler und Marken ein.

 

„Vierzig Jahre Musikmesse: Dieses Jubiläum steht für vier Jahrzehnte Partnerschaft zwischen der Messe Frankfurt und der internationalen Musikwirtschaft. 2020 markiert einen wichtigen Evolutionsschritt der Musikmesse“, sagt Michael Biwer, Group Show Director des Bereichs Entertainment, Media & Creative Industries der Messe Frankfurt Exhibition GmbH. „Wir schaffen ein Gesamtevent, das alle Teilnehmer der Wertschöpfungskette aktiviert - von Instrumentenherstellern bis hin zu Konzertpromotern, von Händlern bis zu Musikliebhabern, von langjährigen Branchenexperten bis zu interessierten Neueinsteigern.“

 

Mit den „Circle Stages“ führt die Messe Frankfurt eine weitere Premiere der letztjährigen Musikmesse fort. An allen vier Messetagen erleben Besucher ein Programm an Workshops, Produktdemos und Live-Performances, das gemeinsam mit Ausstellern gestaltet wird. Die runden Bühnen sind mit moderner Veranstaltungstechnik ausgestattet und befinden sich in direkter Nähe zu den Ausstellungsbereichen in den Hallenebenen 3.0 und 3.1.

 

Zu den Programmhighlights der Musikmesse 2020 zählen der Deutsche Musikinstrumentenpreis mit feierlicher Preisverleihung; das Live-Finale der European Songwriting Awards; der Fachtag KlassenMusizieren (Vortragsreihe speziell für Musiklehrer); der Frankfurter Musikpreis für herausragende Musik-Persönlichkeiten; die International Vintage Show: Gitarren mit Tradition und Geschichte; das Music Tech Fest (Innovation Lab für kreative Entwickler); das Nachwuchsförderungs-Areal Music4Kids; der Musikmesse Campus (Experten coachen die Profis von morgen); der Musikmesse International Press Award für die besten Produkte des Jahres; der SchoolJam (Musikmesse sucht „Deutschlands beste Schülerband“); und der Wettbewerb „Neue Therapie-Instrumente“ für internationale Instrumentenbauer, Therapeuten und Künstler. Die Musikmesse findet erneut auf dem Ostgelände der Messe Frankfurt statt.

 

(Fotos: Jochen Günther/Pietro Sutera/Petra Welzel/Michael Zargarinejad)

 

www.musikmesse.com

www.messefrankfurt.com

 

Musikmesse mit vergünstigten Standmietpreisen zum 40-jährigen JubiläumMusikmesse mit vergünstigten Standmietpreisen zum 40-jährigen Jubiläum

© 1999 - 2019 Entertainment Technology Press Limited News Stories