Aktuelle News & Schlagzeilen

Corona: Light + Building auf 2022 verschoben

Angesichts der durch die Corona-Pandemie bestimmten weltweiten Lage und den damit verbundenen Veranstaltungsverboten sowie Reiserestriktionen hat sich die Messe Frankfurt gemeinsam mit ihren Partnern - ZVEI und ZVEH - sowie dem Messebeirat darauf verständigt, die zwischenzeitlich für den Herbst 2020 anvisierte 11. Light + Building auszusetzen und turnusgemäß vom 13. bis 18. März 2022 auf dem Messegelände in Frankfurt am Main durchzuführen. Die Kosten für bereits erworbene Besucher-Tickets für 2020 werden erstattet.

 

www.light-building.messefrankfurt.com

 

© 1999 - 2020 Entertainment Technology Press Limited News Stories