Aktuelle News & Schlagzeilen

FAMA schließt sich Forum Veranstaltungswirtschaft an

Das Forum Veranstaltungswirtschaft, Allianz sechs maßgeblicher Verbände (BDKV, EVVC, ISDV, LiveKomm und VPLT) kann als weiteres Interessenmitglied den Messeverband FAMA (nicht zu verwechseln mit dem Wirtschaftsverband FAMAB) begrüßen.

Ziel der Allianz ist es, Netzwerke, Kompetenzen und Ressourcen zu bündeln, um damit und durch einen gemeinsamen Auftritt bei der politischen Lobbyarbeit noch schlagkräftiger zu sein. Der Zusammenschluss der wesentlichen Sektoren der Veranstaltungswirtschaft versteht sich ausdrücklich nicht als Dachverband. Jeder Partner vertritt die spezifischen Interessen seiner Mitglieder auch weiterhin unmittelbar. Die Schnittmengen der politischen Erwartungen der diversen Sektoren, wie der Kultur-, Kongress- und Tagungsveranstalter, Veranstaltungsstätten, Veranstaltungsdienstleister und Schaustellerbetriebe sowie Hersteller und Händler von Event-Technik, sind jedoch groß, und alle Teilbranchen sind eng miteinander verzahnt. Daher wird durch den Schulterschluss der Verbände die Wahrnehmung des Wirtschaftszweigs durch Politik und Öffentlichkeit erheblich erhöht.

Jüngst wurde zum vierten "Branchendialog der Veranstaltungswirtschaft" geladen. Im zweiwöchentlichen Rhythmus berichten die Verbandsvertreter in einem digitalen Round Table über die aktuelle Situation der Branche und stellen sich den Fragen der Branche. Themenschwerpunkte waren Ausfallabsicherung, Wirtschaftlichkeitshilfe, Gutscheinregelung, Neustart Kultur, Härtefallfonds/Härtehilfen, sowie Kurzarbeitergeld/Überbrückungshilfe III.

https://forumveranstaltungswirtschaft.org/

© 1999 - 2021 Entertainment Technology Press Limited News Stories