Aktuelle News & Schlagzeilen

Luxemburg feiert Nationalfeiertag mit RCF-Soundsystemen

Zum zweiten Mal anlässlich des Nationalfeiertags in Luxemburg fand das kostenlose Event „City Sounds Luxemburg“ auf dem Glacis-Feld statt. In diesem Jahr wurden die 26.000 Besucher mit Audiotechnik von RCF beschallt.

 

Für das zweitätige Event kamen mehrere Line-Array-Module der TTL+-Serie zum Einsatz. Die Durchführung des Events übernahm EVT Media aus Mendig, welche von Mogeba um Steve Fries aus Luxemburg beauftragt wurden, der wiederum von der Stadt Luxemburg den Auftrag erhielt.

 

EVT betreute die komplette technische Durchführung des Events inklusive Bühnenbau, Licht und Audiotechnik. Projektleiter Niklas Butzen übernahm die Technische Leitung und Organisation. Das RCF-System wurde von Application Engineer Phil Scholz betreut, das Sounddesign übernahm Thomas Mundorf, Produkt Manager bei RCF. Die Eventservice Germany Jens Fichte GmbH steuerte zusätzliches RCF-Equipment aus ihrem Rental-Pool bei.

 

„EVT Media ist seit letztem Jahr RCF-Vertriebspartner. Wir haben uns nach der Corona-Pause komplett neu aufgestellt und setzen seitdem nur noch RCF Produkte in unserem Equipmentpool ein“, sagt EVT-Inhaber Daniel Ebke. Beim „City Sounds Luxemburg“ wurden als Main Array für die große Bühne die Line-Array-Systeme TTL 55-A genutzt. Als Main Hang wurden je sechzehn Einheiten des aktiven 3-Wege-Line-Array-Moduls rechts und links der Bühne installiert.

 

Vor der Bühne in Zweierpaketen und Cardioid-platziert, versahen 24 Subwoofer 9007-AS ihren Dienst. Auf allen Tieftönern waren insgesamt 24 TTL 33-A als Nearfill platziert, ebenfalls aktive 3-Wege-Line-Array-Module. Die Planung und Steuerung des Systems erfolgte mittels der RCF-eigenen Software RDNet, die auf alle wichtigen Parameter der TTL-Module Zugriff hat.

 

(Fotos: dbTechnologies/EVT Media/RCF)

 

www.dbtechnologies.de

www.evt-media.de

www.rcf.it

 

© 1999 - 2022 Entertainment Technology Press Limited News Stories